Was ist der „Grüne Pass“?

Der „grüne Pass“ heißt eigentlich „digitales COVID-Zertifikat der EU“ und es handelt sich dabei einfach um Test-, Impf- und Genesungsbestätigungen in einer besonderen Form, die EU-weit vereinheitlicht ist und einen QR-Code aufweist. Diese Zertifikate gibt’s auch (oder eigentlich am Anfang immer) auf Papier oder als PDF.

Es gibt Apps fürs Smartphone, in die du dein Zertifikat einspielen kannst, das ist sehr praktisch und wir empfehlen es, aber dein digitales EU-COVID-Zertifikat für Impfung Test oder Genesung ist auch ohne App ein „grüner Pass“.

Wie komme ich zum „grünen Pass“ Variante „getestet“?

Die gute Nachricht: fast bei allen gültigen Tests bekommst du eine Bestätigung, die bereits ein „grüner Pass“ ist. Die Testbestätigungen der Teststraßen und Gurgelboxen in Wien sind ebenso in der neuen EU-Form mit QR-Code ausgestellt, wie die Testzertifikate, die du nach dem „alles gurgelt“ Heimtest bekommst. Laut Info aus dem Gesundheitsministerium vom 6.7.2021 sind auch die Apotheken bereits umgestellt und sollen kompatible Bestätigungen ausstellen.

Außerdem sind Testzertifikate, wenn du eine Bürgerkarte oder Handysignatur hast, über www.gesundheit.gv.at abrufbar, siehe dazu unten bei der Variante „geimpft“.

Achtung: ab 22.07.2021 ist für Besuche im HARD ON nur mehr ein aktueller PCR-Test gültig (Antigentasts reichen nicht aus).

Ich bin bereits geimpft. Wie komme ich zum „grünen Pass“ Variante „geimpft“?

– Du hast eine Bürgerkarte oder Handysignatur:

Unter www.gesundheit.gv.at (klick rechts oben auf „login“) kannst du dir deinen grünen Pass einfach und unkompliziert downloaden. Achtung der e-Impfpass gilt nicht als grüner Pass, das ist etwas anderes.

 

– Du hast keine Bürgerkarte oder Handysignatur:

• In Wien:
Wenn du bereits einmal in einer Teststraße testen warst hast du ein SMS mit einem Link und einen 12-stelligen PIN. Damit kannst du dir auch dein Impfzertifikat herunterladen. Bei den Impfungen in letzter Zeit bekommst du das Zertifikat automatisch. Du kannst dir das Zertifikat auch bei einer dieser Teststraßen (Stand 8.7.2021) ausdrucken lassen:
– Aula der Wissenschaften (1., Wollzeile 27A)
– Ferry Dusika-Stadion (2., Engerthstraße 267-269)
– Therme Wien (10., Kurbadstraße 14)
– Schloss Neugebäude (11., Otmar-Brix-Gasse 1)
– Stadthalle (15., Roland-Rainer-Platz 1)
– Austria Center Vienna (22., Bruno-Kreisky-Platz)
– Schule Erlaaer Schleife (23., Anton-Baumgartner-Straße 119)

weitere Infos unter: https://coronavirus.wien.gv.at/gruener-pass/

• In Niederösterreich:
Du bekommst dein Zertifikat entweder bei der Bezirksverwaltungsbehörde oder Gemeinde persönlich vor Ort oder du kannst einen Online-Antrag stellen (das dauert allerdings einige Tage).

weitere Infos:
https://www.noe.gv.at/noe/Coronavirus/Gruener_Pass___Antrag_auf_Ausstellung_eines_3G-Zertifikat.html

• In anderen Bundesländern:
Bitte informiere dich auf den Websites deiner Landesverwaltung

• In anderen EU-Staaten und teilnehmenden Drittstaaten:
Bitte informiere dich auf den Websites der jeweiligen Gesundheitsbehörden

• Ich wurde im EU-Ausland (z.B. den USA) geimpft
Wenn die Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff erfolgt ist und du eine österreichische Sozialversicherungsnummer hast, kannst du die Impfung bei jedem Arzt ins Impfregister eintragen lassen, dann hast du auch Zugang zum grünen Pass.

 

Ich war an COVID-19 erkrankt und bin genesen. Wie komme ich zum „grünen Pass“ Variante „genesen“?

Wenn die Infektion noch nicht zu lange zurück liegt, bekommst du dieses Zertifikat auf dem gleichen Weg wie die Variante „geimpft“ (siehe oben)

Achtung: ab 22.07.2021 ist für Besuche im HARD ON ein Genesungszertifikat nicht mehr gültig. Du benötigst ein gültiges Impfzertifikat oder eines über einen aktuellen PCR-Test (keine Antigen-Tests).

Wie bekomme ich meinen „grünen Pass“ aufs Smartphone?

 

Lade dir unter https://gruenerpass.gv.at/app/ die offizielle App herunter. Achtung, es gibt einige Fälschungen und betrügerischen Apps. Die Offizielle App wird vom Bundesrechenzentrum (Bundesrechenzentrum GmbH, BRZ) herausgegeben.

 

Mit der App liest du dann ein PDF-Zertifikat ein oder scannst einfach deinen QR Code und schon hast du deinen „grünen Pass“ am Smartphone.

Du kannst auch andere offizielle (!) Apps benutzen, z.B. funktioniert das mit der deutschen Corona-Warn-App und der in Deutschland weit verbreiteten Luca-App sehr gut.

X
X