Auch 2018 hatte die LMC Vienna wieder einen Fetisch Pride Truck auf der Regenbogenparade. Vor dem Truck hat sich eine ansehnliche Truppe aus Lederkerlen, Puppys und Freunden mit Flaggen versammelt.

Auf dem Truck wurde nicht nur getanzt, sondern auch klar für die Community demonstriert. Gerade bei dieser Parade haben wir bemerkt, dass Schwule in Fetisch immer noch nicht – auch nicht innerhalb der schwul / lesbischen Community – anerkannt werden sondern, sogar diskriminiert werden.

Um diese Anerkennung werden wir uns dieses Jahr bemühen. Wir hoffen besonders von Stonewall eine stärkere Unterstützung zu erhalten und werden wir uns darum bemühen.

X