Veranstaltungen Rückschau

Koninginnedag 2024

Coming soon

Vienna Fetish Spring - VFS 2024

Der diesjährige Vienna Fetish Spring begann mit einem Welcome Desk im R.O.P.P., bei dem es ein erstes Kennenlernen oder freudiges Wiedersehen gab.

Die erste Veranstaltung im HARDON für alle Rubber, Sports and Skin-Begeisterten war bereits ein sehr gut besuchter Einstand in das spannende Wochenende.

Am Samstag trafen sich alle Interessierten zur Stadtführung „Das versaute Wien“, klassisch wienerisch am Würstlstand vom Hohen Markt. Die Tour führte uns von den ersten Römer-Bordellen weiter zum Orden der Heiligen Vorhaut, der nicht vielen bekannt war. Eine neugierig interessierte Junggesellinnen-Runde verkaufte uns noch mit Liebe gestreichelte und zärtlich gebackene Peniskekse und die Wanderrunde erfuhr von der Stadtführerin Nathalie einige historische Geschichten aus dem Kaiserbründl. Auch die Bordelle, in denen bereits Mozart verkehrte, ließ sie nicht aus und fand mit der LMC-Flagge bepackt ihren Weg bis zu der Endstation am Helmut-Zilk-Platz. Dort gab es das obligatorische Gruppenfoto als schöne Erinnerung an die gemeinsame Zeit.

Beim Fetish-Dinner im Waldviertlerhof wurde zusammen auf die Wahl des Mister Fetish Austria 2024 eingestimmt. Ein beeindruckender Abend, der den Höhepunkt des Vienna Fetish Spring darstellte. Per Helge Nylund, Mister Fetish Europe 2024 mit vielen weiteren amtierenden und ehemaligen Mistern erklärte in einer fesselnden Weise die Bundesländer- und Wien-Ergebnisse und verkündete den nächsten Mister Markus und nächsten Vize-Mister Max.

In der Oldtimer-Tramway ging es am Sonntag in Fetish que(e)r durch die Stadt. Mister Fetish Austria Markus war bei der Fahrt nach Grinzing vielfach Fotomotiv, während Andreas Brunner (QWIEN – Zentrum für queere Geschichte) spannende Begleitinformationen über die Fahrt erzählte. Den anschließenden Besuch bei Herrn Landrichter im Heurigen Muth in Grinzing bei ausgezeichnetem Wetter, Wein und Heurigenjause genossen alle in bester Laune.

Abends im HARDON konnte unser neuer Mister Fetish Austria weitere Glückwünsche bei der All Fetish Night entgegennehmen und den Beginn seiner Mister-Zeit mit alten und neuen Freunden feiern.

Gefühlt viel zu früh konnten sich alle Besucher am Montag zu einem Brunch im Café Savoy noch einmal kräftig umarmen, nächste Reisepläne schmieden und sich auf das Wiedersehen freuen! Alle werden mit einem großen Lächeln an dieses gelungene Wochenende zurückdenken.

Straßenfest Afterhour 2024

Coming soon